Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Luitwin Decker - Dr. med. Christoph Kuhn

Corona:

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite der KV Saarland:

https://www.kvsaarland.de

Bitte nehmen Sie ausschließlich telefonischen Kontakt mit uns auf, wenn Sie denken, Sie könnten sich mit dem Virus angesteckt haben!

Kommen Sie nicht ohne Absprache in die Praxis!

Sollten wir nach dem Telefonat zur Auffassung gelangen, dass ein Test erforderlich ist, werden wir Ihnen eine Laborüberweisung (Muster 10) per Post zusenden oder an eine von Ihnen benannte gesunde Vermittlungsperson übergeben, mit der Sie bei einer der Entnahmestellen getestet werden können. Bleiben Sie bitte bis zum Erhalt des Testergebnisses zu Hause.

Die Entnahmestellen sind täglich von 10 - 14 Uhr geöffnet (nur mit Laborüberweisung Muster 10 !!!!):

  • Saarbrücken, ehemaliges Messegelände am Schanzenberg, Drive-through
  • Saarlouis, Parkplatz der Ford-Werke, Drive-through


 "Patienteninformation der KV-Saarland:

Wie verhalte ich mich, sofern bei mir ein Abstrich bei Krankheitsverdachtsfall COVID 19in einer Probenentnahmestelle durchgeführt werden soll?

Ablauf und Verhaltensweisen: Ihr behandelnder Arzthat veranlasst, dass bei Ihnen ein Abstrich durchgeführt werden soll. Im Vorfeld hat er bereits das zuständige Gesundheitsamt über die Abstrichentnahme informiert und Ihnen eine Laborüberweisung (Muster 10) in zweifacher Ausfertigung ausgehändigt. Die Entnahmestellen können NUR mit diesem Muster aufgesucht werden. Das Laborergebnis wird der überweisenden Praxis mitgeteilt. Wir weisen nochmals darauf hin, dass eine Abstrichentnahme nach wie vor ausschließlich auf Veranlassung des behandelnden Arztes erfolgt. Die Ärztinnen und Ärzte, die die Abstriche entnehmen, sind nicht befugt, Untersuchungen vorzunehmen.

Nach der Entnahme:

Bitte bleiben Siezu Hause bis Ihnen das Ergebnis durch den Arzt oder das Gesundheitsamt mitgeteilt wurde und um ggf. weitere Ansteckungen zu vermeiden. Ist das Ergebnis positiv,setzt sich das Gesundheitsamt direkt mit Ihnen in Verbindung und regelt alles Weitere. Ist das Ergebnis negativ, informiert Sie Ihr behandelnder Arzt über die weiteren Schritte. In der Regel wird das Ergebnis der Testung am nächsten Tag zur Verfügung gestellt. Kommt es wie derzeit zu einem hohen Aufkommen, kann es jedoch ausnahmsweise zu Verzögerungen kommen und das Ergebnis kann ggf. erst nach zwei bis drei Tagen zur Verfügung gestellt werden. Sie werden in jedem Fall informiert. Bitte haben Sie Geduld. Auch hier sollten Sie bis zur Ergebnismitteilung zu Hause bleiben. Dies soll verhindern, dass Sie Ihre Mitmenschen und das weitere Umfeld anstecken, sollten Sie positiv getestet werden. Alles Weitere bespricht Ihr behandelnder Arztmit Ihnen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis." Quelle: www.kvsaarland.de

Alle anderen Patienten bitten wir die Organisatorischen Hinweise zum Ablauf des Praxisbetriebs zu beachten:  Organisation


Impfungen:

  Hier finden Sie Informationen zu  Impfungen.


Organisation der Sprechzeiten:

Wir bitten unsere Patienten, sich unter dem Navigationspunkt Sprechzeiten  bzw.  Organisation über die aktuell gültige Organisation der Sprechzeiten zu informieren.

Bitte beachten Sie auch den Navigationspunkt  Urlaub.

 

Datenschutz in der Praxis:

Informationen unter  Impressum  und  Datenschutz  und dort unter  Patienteninfo Datenschutz.